Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Bad Reichenhall II - DJK Otting 2:1

TSV erhält Chance zum Klassenerhalt

+

Bad Reichenhall - Mit dem viertplatzierten DJK Otting kam keine Leichte Aufgabe auf die Hausherren zu. Mussten es doch unbedingt drei Punkte werden um den Abstieg verhindern zu können-

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Es ging nicht gut los für den Gastgeber. Otting startete gewohnt stark in die Partie und konnte in Führung gehen. Christoph Seehuber schrieb sich als Torschütze in den Spielbericht ein. 

Während der Pause fand Trainer Werner Huber wohl die richtigen Wort, dann nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine ausgewechselte Truppe. In der 56. Minute stelle Lukas Pissarek den Ausgleich her. Beim TSV keimte wieder Hoffnung auf und so drückten sie weiter auf das Tor der Gäste. Alexander Vater setzte dann einen Treffer drauf. Sein Abschluss war nicht zu verteidigen und brachte seine Mannschaft in Front. 

Die Reichenhaller hielten bis zum Schluss das Ergebnis und konnten den wichtigen Dreier einfahren. 

Kommentare