Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Ende hieß es 7:4 aus Sicht der Gäste

Elf Treffer in einem Spiel: Bayrisch Gmain gewinnt Torfestival gegen Saaldorf

Bilder vom Derby zwischen dem ESV Freilassing und dem SV Saaldorf.
+
Der SV Saaldorf.

Torreich endet das letzte Heimspiel des SC Saaldorf II gegen den WSC Bayrisch Gmain. Die Saaldorfer Trainer Hubert Auer und Tobias Niederstrasser mussten für diese Partie sieben Spieler aus der AH Mannschaft einsetzen.

Saaldorf - Die Hausherren gingen in der 7. Spielminute durch einen Treffer von Stefan Rehrl mit 1:0 in Führung. Den Ausgleich für den WSC Bayrisch Gmain erzielte in der 26. Minute Dominik Friedrichs.

Drei Minuten vor dem Seitenwechsel traf Marcel Krabath zum 1:2 für die Gäste. Postwendend glich der SV Saaldorf in Person von Simon Zebhauser zum 2:2 Halbzeitstand aus. In der 53. Minute stibitze Michael Hafner seinem Gegenspieler den Ball und versenkte die Kugel ins lange Eck zum 3:2.

Für den WSC Bayrisch Gmain traf Adrian Schläfke aus 16 Metern in der 58. Minute zum 3:3. Derselbe Spieler war zwei Minuten später wieder zur Stelle und erzielte das 3:4. Fünf Minuten später erhöhten die Gäste auf 3:5, Torschütze war Marcel Krabath.

Stefan Reiter traf in der 77. Minute vom Punkt zum 4:5. In der 82. Minute traf Marcel Krabath zum 4:6. Zwei Minuten später erhöhte Kai Fansel auf 4:7. Dies war gleichzeitg der Entstand.

PM SV Saaldorf

Kommentare