Grabenstätt dreht auf in Halbzeit II!

Beim Nachholspiel des TSV Grabenstätt zuhause gegen den DJK Kammer erarbeitete dich das Team von Hubert Deininger in der zweiten Halbzeit einen klaren 3:0-Sieg.

Nachdem es nach 45 Minuten noch 0:0 stand, drehten die Hausherren ab der 70. Minute richtig auf. Timmi Janzarik legte innerhalb von sieben Minuten einen Doppelpack hin, den Maximilian Seinberger nur drei Minuten später zum 3:0 komplettierte ( 74., 81., 84.).

In der Tabelle klettert Grabenstätt somit auf Rang 9, während der DJK weiterhin auf einem Abstiegs-Relegationsplatz in der A-Klasse 6 verweilt.

Am kommenden Wochenende muss Grabenstätt dann beim drei Punkte entfernten TSV Waging am See II ran und hat somit die Chance sich weiter in der Tabelle vorzuschieben. Die Kammerer empfangen den direkten Tabellennachbarn SV Surberg und werden alles geben um sich aus der Abstiegszone zu entfernen. Die Möglichkeit, zumindest einen Schritt in diese Richtung zu machen, ist allenfalls gegeben.

 

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare