Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Kirchanschöring II - SV Taching am See

Greift SV Taching am See bei Anschöring II nach den Sternen?

A-Klasse 6
+
Vorbericht: SV Kirchanschöring II - SV Taching am See

Mit der Reserve des SVK spielt SV Taching am See am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Während der SV Kirchanschöring II nach dem 4:0 über den SV Leobendorf mit breiter Brust antritt, musste sich SV Taching am See zuletzt mit 2:3 geschlagen geben. Anschöring II hatte im Hinspiel bei SV Taching am See die Nase klar mit 3:

0 vorn gehabt.

Angesichts der guten Heimstatistik (11-0-1) dürfte der SVK II selbstbewusst antreten. Für Kirchanschöring II spricht die starke Bilanz von neun Siegen aus den letzten neun Spielen. Damit stellen die Gastgeber die beste Rückrundenmannschaft. 104 Tore – mehr Treffer als die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots erzielte kein anderes Team der A-Klasse 6. 22 Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für die Reserve des Sportvereins aus Kirchanschöring zu Buche.

Auf fremdem Terrain reklamierte SV Taching am See erst zwei Zähler für sich. SV Taching am See ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr SV Taching am See bisher ein. SV Taching am See musste schon 68 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Zu den zwei Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei SV Taching am See 18 Pleiten.

Mit dem SV Kirchanschöring II hat SV Taching am See – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Anschöring II erzielte in dieser Saison bereits 104 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? SV Taching am See schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der SVK II 57 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Beim SV Kirchanschöring II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ die Reserve der Gelb-Schwarzen Trikots das Feld als Sieger, während SV Taching am See in dieser Zeit sieglos blieb.

Anschöring II reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten 17 Spielen als Sieger. Dagegen gewann SV Taching am See schon seit acht Spielen nicht mehr. Daher sollte SV Taching am See für den SVK II in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.