Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1921 Fridolfing - ESV Freilassing II (1:0)

Pflichtaufgabe erfüllt

A-Klasse 6
+
TSV 1921 Fridolfing - ESV Freilassing II (1:0)

Der TSV 1921 Fridolfing trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Reserve des ESV Freilassing davon. Vollends überzeugen konnte Fridolfing dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte der Turn- und Sportverein aus Fridolfing durch ein 2:0 für sich entschieden.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Fridolfinger TSV und Freilassing II aus.

Der TSV 1921 nimmt mit 40 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die Defensive des TSV aus Fridolfing (16 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die A-Klasse 6 zu bieten hat. Die bisherige Spielzeit des Fridolfinger Turnsportverein ist weiter von Erfolg gekrönt. Das Heimteam verbuchte insgesamt 13 Siege und ein Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Der Turn- und Sportverein von 1921 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Der ESV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Zweite der Freilassinger findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Mit erst 13 erzielten Toren hat die Reserve der Freilassinger im Angriff Nachholbedarf. Mit nun schon elf Niederlagen, aber nur einem Sieg und drei Unentschieden sind die Aussichten der Zweite der Eisenbahner alles andere als positiv. Die Reserve der Eisenbahner überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am kommenden Sonntag tritt der TSV 1921 Fridolfing beim SV Leobendorf an, während der ESV Freilassing II einen Tag zuvor den TSV Petting empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare