Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1860 Rosenheim verlängert mit Erfolgscoach Klaus Seidel

Sechziger verlängern mit Vater des Erfolgs!

1860-Erfolgsoach Klaus Seidel wird auch in der nächsten Saison in Rosenheim an der Linie stehen - egal ob in Bayern- oder Regionalliga.
+
1860-Erfolgsoach Klaus Seidel (rotes Shirt/Bildmitte) wird auch in der nächsten Saison in Rosenheim an der Linie stehen - egal ob in Bayern- oder Regionalliga.

Rosenheim - Die Bilanz von Klaus Seidel ist eindrucksvoll. Er kam in der Winterpause zu den Sechzigern und führte sie mit einer tollen Siegesserie aus dem Mittelfeld der Bayernliga bis in die Relegation zur Regionalliga. Grund genug für die Rosenheimer, ein weiteres Jahr mit dem Trainer zu verlängern. Ganz egal, wie die Relegation gegen Viktoria Aschaffenburg am Dienstag und Freitag ausgeht.

„Klaus Seidel hat in dieser Saison großartige Arbeit abgeliefert und sich hundertprozentig für den Verein eingesetzt. Er steht auch voll hinter der Philosophie des Vereins junge Talente aus der Region zu fördern und wir freuen uns sehr, dass wir den Vertag mit ihm um ein weiteres Jahr verlängern konnten!“ so TSV 1860 Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

Regionale Ausrichtung - enge Verzahnung von Jugendleistungs- und Herrenbereich

Seidel wird künftig auch eng mit den Trainern der Jugendleistungsmannschaften zusammenarbeiten. Dazu Franz Höhensteiger: „Wir werden in der neuen Saison weiterhin viel Energie in unsere Jugendarbeit stecken. Das ist unsere Basis und wir wollen weiterhin allen Talenten aus dem Raum Rosenheim die Möglichkeit bieten, leistungsorientiert Fußball zu spielen! Mit dem Engagement von Klaus Seidel im Jugendbereich schaffen wir eine enge Verzahnung zwischen den Leistungsmannschaften in der Jugend und dem Herrenteam.“

Peter Martin wird Co-Trainer von Seidel

In der neuen Saison wird Klaus Seidel mit Peter Martin ein erfahrener Mann als Co-Trainer zur Seite stehen. Der Ex-Keeper der Sechziger und ehemalige Zweitliga-Torhüter von Wattenscheid 09 und Jahn Regensburg steuert auch weiterhin das Torwarttraining bei den Sechzigern. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam und wünschen Ihnen alles Gute für die neue Saison!“, so Höhensteiger.

_

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Kommentare