Haching zu Hause eine Macht

Zum dritten Heimsieg kam die SpVgg Unterhaching II am Sonntag gegen den VfB Eichstätt. Das Tor des Tages erzielte im Stadion an der Grünauer Allee Manuel Fischer in der 29. Minute. Bei hochsommerlichen Temperaturwerten waren nur 90 Zuschauer gekommen. Im benachbarten Freibad, das mit dem Zaun an die Hachinger Sportanlage grenzt, waren einige hundert Gäste zum Abkühlen gekommen. Die Gastgeber konnten sich durch diesen Dreier auf den fünften Platz vorschieben. Der Gast aus Eichstätt wartet weiter auf den ersten Auswärtssieg und hat auf fremdem Geläuf erst einen Punkt ergattert.

Kommentare