Sonthofen feiert Klassenerhalt

Ende gut, alles gut. Der 1.FC Sonthofen macht mit dem 2:0 (1:0) Sieg über den FC Pipinsried im Abstiegskampf den Deckel drauf und sichert sich den direkten Klassenerhalt. Somit findet für die Oberallgäuer eine schwierige Bayernligasaison einen Spieltag vor Schluss noch einen versöhnlichen Abschluss.

Groß war die Freude nach dem Schlusspfiff, als feststand, dass der 1.FC Sonthofen auch im kommenden Jahr der Bayernliga-Süd angehören wird. Zuvor lieferte die Hausherren eine ganz starke Leistung ab. Sie brachten den großen Favoriten schier zur Verzweiflung. FC-Coach Esad Kahric hatte für sein Team in der anschließenden Pressekonferenz nur lobende Worte parat. „Meine Spieler haben die vorgegebene Taktik, aus einer verstärkten Defensive mit Kontern zu agieren, perfekt umgesetzt. Das war letztendlich, gegen so eine spielstarke Mannschaft, der Schlüssel zum Erfolg“, so der Chefanweiser.

Gäste lassen Durchschlagskraft vermissen

Die Gäste hatten zwar gefühlte 70% Ballbesitz, rannten sich aber an den aufopferungsvoll kämpfenden Sonthofern immer wieder fest. Die stellten die Räume geschickt zu. Der Aufstiegsaspirant musste deshalb in diesem Jahr die erste Niederlage einstecken. Entgegen kam den Hausherren ihre frühe Führung. Matthias Jörg wurde an der Strafraumgrenze gefoult und Andi Maier traf mit dem folgenden Freistoß zum 1:0. Nach einer Viertelstunde verpasste Rasmus nur ganz knapp das 2:0.

Gleich darauf holte auf der Gegenseite FC-Keeper Zeynel Anil einen Knaller von Ibrahim aus dem Winkel. Sonthofen antwortete mit Rasmus, der freistehend an Gästekeeper Antoni scheiterte. Auch gegen den durchgebrochenen Jörg blieb Pipinsrieds Schlussmann Sieger. Nach dem Seitenwechsel nahm zunächst der Druck der Gäste zu und Sonthofens starker Schlussmann Anil stand einige Male im Brennpunkt. Weder Holzhammer noch Ibrahim brachten das Leder an ihm vorbei. Die Entscheidung fiel in der 78. Minute. Nach einem energischen Antritt von Pascal Rasmus setzte dieser Manuel Wiedemann in Szene und der traf zum erlösenden 2:0.   

 

Pressemitteilung Sonthofen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare