Sonthofen gewinnt Schlüsselspiel

Der 1. FC Sonthofen ist nach dem 4:1 (1:1)-Sieg im Schlüsselspiel beim FC Affing in der Erfolgsspur zurück und kann damit den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt etwas distanzieren. Felix Thum brachte die Oberallgäuer mit seinen beiden Treffern auf die Siegerstraße.

Sonthofen setzte von Beginn an ein Zeichen. Mit einem eisernen Siegeswillen und Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen zeigten sie Stärke und Fußball mit Herz. Dem hatte der FC Affing bis zur Pause nur wenig entgegenzusetzen. Diese Präsenz über die gesamte Spielzeit war laut Gästecoach Esad Kahric spielentscheidend. „Wir haben uns deshalb etliche hochkarätige Chancen erarbeitet und vollkommen verdient gewonnen“, so der Chefanweiser. Bei seinem Gegenüber Klaus Wünsch war die Enttäuschung groß. Seine Mannschaft sei nicht richtig in die Zweikämpfe gekommen und habe einfach zu viele Fehler gemacht, die eiskalt bestraft wurden, sagte er in seinem Fazit. Der FCS war meist einen Schritt schneller am Ball. Die logische Folge passierte nach 19 Minuten, als Andi Maier nicht angegriffen wurde und mit einem satten Schuss zum 1:0 traf. In der Nachspielzeit vor dem Seitenwechsel gelang den Hausherren der überraschende Ausgleich. Nach einer Ecke hatte Sonthofen den Ball nicht aus der Gefahrenzone gebracht und Lemmer verwandelte eine Flanke von Al-Jajeh mit dem Kopf zum 1:1. 

Wer jetzt dachte, dass die Partie kippen könnte, wurde eines besseren belehrt. Die Gäste kamen mit Dynamik in den zweiten Spielabschnitt. Jörg und sowie Maier scheiterten nur knapp. Danach hatte Affing seine beste Zeit, aber Surauer und Jorsch zielten nicht genau genug. Es wurde jetzt ein offener Schlagabtausch. Mit der Einwechslung von Felix Thum setzte Kahric weiter auf Angriff und der Gästecoach hatte den richtigen Riecher. Thum traf mit dem Kopf (72.) nach einer Maier-Ecke zum vorentscheidenden 2:1. Es folgten weitere Großchancen des FCS, doch es dauerte bis zur 89. Minute ehe Thum mit seinem zweiten Treffer alles klar machte. In der Nachspielzeit erhöhte Yörür auf Zuspiel des starken Rasmus sogar noch auf 4:1.  

Pressemeldung 1. FC Sonthofen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare