Vorschau: ASV Au - SC Baldham-Vaterstetten

Auer vor schwerer Heim-Prüfung gegen Baldham

Au b. Bad Aibling - Am Samstag um 14:00 Uhr empfängt der ASV Au zum Abschluss der englischen Woche den Aufstiegsaspiranten SC Baldham-Vaterstetten. Für die weiterhin angezählten Auer eine ganz schwer zu knackende Nuss.

Der Tabellenzweite der Bezirksliga Ost reist nach einem ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den TSV Ottobrunn mit breiter Brust an den Kreuthweg - während die Gastgeber am vergangenen Dienstag bei der 1:4-Niederlage in Forstinning insbesondere in der Defensive einige Probleme offenbarten und dadurch einen herben Dämpfer im Kampf gegen den Abstieg hinnehmen mussten.

Dabei offenbarte sich erneut, dass der ASV in dieser Saison Probleme mit Gegnern aus dem oberen Tabellenbereich hat: Gegen die sieben bestplatzierten Teams der Liga konnte die Dirscherl-Elf bisher keinen einzigen Punkt einfahren, so dass der SC Baldham-Vaterstetten sicherlich als großer Favorit in die Partie gehen wird.

Für die Probst-Truppe ist ein Auswärtssieg schon fast Pflicht um die Aufstiegsaspiranten aus Forstinning und Kirchheim sowie die starken Aufsteiger SV Saaldorf und SG Schönau auf Distanz zu halten. Ob die Gastgeber dies verhindern und ihrerseits wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln können, wird sich am Samstag zeigen.

_

Pressemitteilung ASV Au

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare