Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

20-jähriges Bestehen

Vereinsjubiläum und Neuzugänge: Viel zu feiern beim FC Töging

Bilder vom Spiel FC Töging gegen TSV Ampfing.
+
Der FC Töging feiert sein 20-jähriges Bestehen

Beim FC Töging dreht sich nach dem Abstieg das Transferkarussell mit beachtlicher Geschwindigkeit. Bereits neun Neuzugänge konnte der Verein nach dem Ende der letzten Spielzeit verkünden. Zusätzlich dazu sorgt auch das nahende Vereinsjubiläum für Feierstimmung am Wasserschloss.

Töging am Inn - Der Umbruch beim FC Töging schreitet nach dem Abstieg in die Bezirksliga voran. Neun Neuzugänge konnte der Verein seit Anfang Juni bereits verkünden.

Neun Neuzugänge vorgestellt

Den Anfang machte dabei Florian Wiedl. Der Mittelfeldspieler kommt von der U19 des FC Deisenhofen. Der 18-Jährige startet am 20. Juni in die Vorbereitung für die neue Saison in der Bezirksliga. Der nächste Neuling in den Reihen des FC ist Alexander Huber vom TSV Vilsbiburg. Des Weiteren verstärkt Eric Bergrostje, der in der Jugend beim FC Bayern München gespielt hatte und zuletzt für den VfB Waldkraiburg aufgelaufen war, die Mannschaft von Trainer Hutterer.

Aus dem Jugendbereich des SV Wacker Burghausen kommen mit Luke Bockelmann und Alessandro Marrazzo gleich zwei Spieler nach Töging. Ebenfalls zwei Talente kommen mit Stefan Ring und Avdi Veliqi von der JFG Ötting. Aus Rumänien wurde der offensive Mittelfeldspieler Remi Ochea verpflichtet. Außerdem holten die Töginger Abwehrspieler Felix Weber vom TV Kraiburg.

Vereinsjubiläum mit Testspiel gegen Burghausen

Doch nicht nur im Transferbereich gibt es für den FC Töging etwas zu feiern. Am 25. Juni veranstaltet der Verein zur Feier seines 20-jährigen Bestehens eine Party, in deren Verlauf ein Testspiel der ersten Mannschaft gegen den SV Wacker Burghausen bestreitet. Außerdem soll ein Spiel der zweiten und dritten Mannschaft gegen ein Legenden-Team des FC stattfinden. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgt DJ Föcki, für die Verköstigung die Grillstation Markus Leserer. Der Eintritt ist frei.

Kommentare