Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Siegesserie endete im letzten Spiel

Nach Heimniederlage: Reichertsheim will in Siegsdorf für Wiedergutmachung sorgen

Die SGReichertsheim-Ramsau-Gars will in Siegsdorf wieder angreifen
+
Die SGRRG will in Siegsdorf wieder angreifen

Nach fünf Spielen ohne Neiderlage gab es für die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars gegen den ESV Freilassing wieder eine Niederlage. Gegen den TSV Siegsdorf soll es nun wieder einen Sieg geben.

Siegsdorf - Nach der klaren Heimniederlage gegen Freilassing, muss die Mannschaft von Michael Ostermaier am Samstag auswärts beim Aufsteiger aus Siegsdorf ran. Die Partie beginnt um 15.30 Uhr.

Vital fällt wohl weiter aus

Die Serie von fünf Spielen ohne Niederlage endete für die SGRRG am vergangenen Wochenende. Gegen den ESV Freilassing war man über weite Strecken der Partie das schwächere Team und ging verdient als Verlierer vom Platz. Der Ausfall von Mittelfeldmotor Matthias Vital machte sich dabei besonders bemerkbar.

Ein Einsatz von ihm ist auch gegen Siegsdorf eher unwahrscheinlich. Mit Thomas Schaberl, der gegen Freilassing das erste Mal seit Monaten wieder im Kader stand, könnte eine wichtige Stütze der Spielgemeinschaft wieder voll zur Verfügung stehen. Ebenso kehrt Christian Bauer zum Team zurück.

Siegsdorf seit sechs Spielen ungeschlagen

Siegsdorf ist nach dem Aufstieg in der letzten Spielzeit, bereits sehr gut in der Bezirksliga angekommen. Der TSV hatte nur zu Beginn kleinere Anpassungsprobleme und verlor ein paar Spiele knapp. Seit August blieb Siegsdorf aber ohne Niederlage und präsentierte sich vor allem defensiv äußerst stark.

PM SG Reichertsheim-Ramsau-Gars

Kommentare