Freud und Leid

Jubel auf der einen Seite, Ungewissheit auf der anderen: 3:2 siegt der SC Frasdorf daheim gegen Kiefersfelden und hat damit den Klassenerhalt locker in der Tasche. 27 Zähler reichten heuer aus, um mit zwei Zählern Vorsprung über dem roten Strich zu stehen.

Kiefersfelden hingegen muss nach der Auswärtspleite in die Relegation. Besonders bitter, denn alle direkten Konkurrenten holten drei Zähler, nur der ASV ging am Sonntagnachmittag leer aus. In Kiefersfelden wird man nun alle Kräfte für die SaisonVerlängerung mobilisieren.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare