Sieben Tore in Grassau

Schon wieder keine Punkte für den ASV Grassau: Im Derby gegen den TSV Bernau holte sich die Elf vom Chiemsee den Auswärtssieg bei dem Zusammentreffen mit dem Ex-Bernauer Dejan Pajic.

Der Stürmer ließ es sich dennoch nicht nehmen, den ersten Treffer der Partie zu erzielen - er verwandelte einen Elfmeter. Der TSV spielte aber weiter unbeirrt nach vorne, Hois und Schmoranzer brachten die Gäste sogar in Führung, ehe Diamantis mit einem Eigentor ungewollt ausglich.

Noch vor dem Pausentee markierte Gregor Jell das 1:3, Kornfeld in Minute 78 mit dem vierten Bernauer Tor und der Entscheidung. Denn auch der zweiten Ehrentreffer von Pajic kurz vor Ende der Partie sollte für Grassau nicht reichen, um die Punkte im Achental halten zu können. (mbö)

Ein ausführlicher Bericht folgt morgen im Laufe es Tages 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare