Haag kann doch noch gewinnen

Nach einer gefühlten Ewigkeit ohne Sieg hat der TSV Haag im Abstiegskampf der Kreisklasse 2 mal wieder drei Punkte iengefahren. Der Aufsteiger siegte beim SV Ramerberg mit 3:1.

Igor Brkovic (18.) brachte die Gäste in Führung, Bastain Moell glich knapp 20 Minuten später aus. Die Schlussphase des Spiels gehörte dann den Shabani-Brüdern, die das Spiel zu Gunsten der Haager entschieden.

Isuf erzielte in der 78. Minute die erneute Haager Führung, sein Bruder Bekim machte in der Nachspielzeit den Sack zu. Haag bleibt Vorletzter, Ramerberg steht weiter im Mittelfeld der Tabelle.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare