TSV Babensham - SC Rechtmehring 2:2

Remis zwischen Babensham und Rechtmehring 

Babensham - Bei kühlen Herbsttemperaturen empfing der TSV Babensham den SC Rechtmehring.

Rechtmehring erwischte einen guten Start und ging bereits in der dritten Minute mit 0:1 in Führung: Babenshams Torhüter Thomas Frank konnte einen Schuss aus 16m gerade noch an die Latte lenken war jedoch gegen den Nachschuss von Tobias Kussinger machtlos.

Trotz des Rückstands spielte Babensham gut und überzeugte immer wieder mit schönen Ballstafetten. Die größte Chance zum Ausgleich hatte Babenshams Stefan Oettl, der nach einer Flanke die Latte traf. In der 39. Minute konnte Rechtmehring nach einem Fehler im Aufbauspiel der Babenshamer auf 0:2 durch Robert Eyner erhöhen. Nach der Pause war der Schwung aus dem Spiel der Babenshamer und zunächst konnte sich Babensham keine nennenswerten Chancen erspielen.

TSV holt 0:2-Rückstand auf

Service:

Babenshams Matthias Hintermayr brachte die Hausherren in der 57. Minute zurück ins Spiel, als seine gefährliche Flanke vom Rechtmehringer Torhüter ins eigene Tor abgelenkt wurde. Babensham schnürte nun Rechtmehring in deren Hälfte ein und drängte vehement auf den Ausgleich. Tobias Oberlinner traf nach einem Freistoß die Latte und Matthias Hintermayr verfehlte das Tor aus kurzer Distanz um Haaresbreite. Den 2:2 Ausgleich erzielte Tobias Aimer mit einem wuchtigen Kopfball nach einem Eckball von Thomas Estermann kurz vor Schluss (86.).

Babensham bewies nach dem 0:2 Rückstand Moral und startete eine tolle Aufholjagd.

Pressemitteilung TSV Babensham

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare