Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Tattenhausen - TuS Großkarolinenfeld (1:2)

Triumph über Tattenhausen

Kreisklasse 2
+
SV Tattenhausen - TuS Großkarolinenfeld (1:2)

Durch ein 2:1 holte sich der TuS Großkarolinenfeld drei Punkte beim SV Tattenhausen. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Großkarolinenfeld beugen mussten.

Für den Führungstreffer von Karo zeichnete Jonathan Stoecklhuber verantwortlich (39.). Der TuS aus Karo hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Matthias Riedl sicherte Tattenhausen nach 75 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Dank eines Treffers von Êlio Costa in der Schlussphase (90.) gelang es Großkaro, die Führung einzufahren. Am Ende verbuchte der TuS Großkarolinenfeld gegen den SVT einen Sieg.

Durch diese Niederlage fiel der SV Tattenhausen aus der Aufstiegszone auf Platz drei. Fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Sportverein Tattenhausen bei. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Sportverein aus Tattenhausen etwas bescheiden daher. Lediglich sieben Punkte ergatterte das Heimteam.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Großkarolinenfeld in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der TuS aus Großkaro bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, drei Unentschieden und vier Pleiten. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der Großkarolinenfleder TuS noch Luft nach oben.

Nächster Prüfstein für Tattenhausen ist der DJK SV Griesstätt (Sonntag, 15:00 Uhr). Großkaro misst sich am selben Tag mit dem SV Schechen (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare