Kay entführt Punkt aus Oberbergkirchen

Die Zuschauer sahen in der ersten Hälfte eine dominant auftretende Heimelf, die das Spiel beherrschte. Allein Markus Schmid, der zweimal allein aufs gegnerische Tor lief, jedoch beide Male am Torhüter der Gäste scheiterte, hätte für eine klare Führung sorgen müssen. So war das torlose Remis zur Pause für die Gäste aus Kay schon sehr schmeichelhaft.

Nach dem Seitenwechsel begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe, zahlreiche Zweikämpfe im Mittelfeld führten dazu, daß keine der beiden Mannschaften großartige Spielvorteile herausholen konnten.

Im Resultat ein eher glückliches Remis für die Gäste aus Kay. Hingegen können die Oberbergkirchner, die das Spiel schon in der ersten Halbzeit hätten entscheiden müssen, nicht wirklich mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Pressemitteilung Oberbergkirchen

 

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare