Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heimerfolg für SVW

In der ersten Hälfte der Partie waren die Gäste aus Marktl/ Inn die Spiel bestimmende Mannschaft. Weidenbach fand nicht in die Partie und ließ zwei große Möglichkeiten zu. Ein Ecke wurde knapp über das Gehäuse geköpft und einmal konnte sich Keeper Tröstl auszeichnen. Aus dem nichts heraus schossen aber dennoch die Hausherren die Führung. Gästekeeper Hagl nahm einen Rückpass mit der Hand auf, sodass der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß entschied. Vier Meter vor der Torlinie legte Auer den Ball auf Alex Eschenlohr zurück, der die Kugel in der Mitte des Gehäuses unterbrachte. Nach der Pause dann ein komplett anderes Bild. Die Hausherren mit der Führung im Rücken kamen immer besser in die Partie und drückten auf die Entscheidung. Nachdem sie mehrere gute Möglichkeiten liegen ließen, konnte Florian Reilich über die halblinke Seite in die Mitte ziehen und aus 20 Metern unhaltbar abziehen. Damit war die Partie entschieden und die drei Punkte blieben in Weidenbach. (sch/svw)

Kommentare