Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1852 Neuötting - SV Aschau/Inn (2:2)

Kein Sieger zwischen Neuötting und Aschau

TSV 1852 Neuötting - SV Aschau/Inn (2:2)
+
TSV 1852 Neuötting - SV Aschau/Inn (2:2)

Im Spiel TSV 1852 Neuötting gegen den SV Aschau/Inn trennten sich die Gegner mit einem 2:2-Remis. Der Gast zog sich gegen den TSV 1852 Neuötting achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Neuötting ist seit drei Spielen unbezwungen. Offensiv sticht die Heimmannschaft in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 23 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Ein Punkt reicht dem Absteiger, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun zwölf Punkten steht der TSV Neuötting auf Platz drei.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Aschau etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte die Veilchen-Elf. Die Equipe der Veilchen liegt im Klassement nun auf Rang neun. Als Nächstes steht für den TSV 1852 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den FC Perach. Der SVA tritt bereits einen Tag vorher gegen den DJK-SV Pleiskirchen an (15:00 Uhr).

Kommentare