Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TV 1864 Altötting - SC Danubius Waldkraiburg (2:1)

Altötting gewinnt Spitzenspiel gegen Danubius

TV 1864 Altötting - SC Danubius Waldkraiburg (2:1)
+
TV 1864 Altötting - SC Danubius Waldkraiburg (2:1)

In der Auswärtspartie gegen den TV 1864 Altötting ging der SC Danubius Waldkraiburg erfolglos mit 2:1 vom Platz. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatten beide Teams einen Teilerfolg verbucht. Mit dem Abpfiff hatte es 1:1 geheißen.

Altötting ist seit drei Spielen unbezwungen. Der Gastgeber knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der TVA 1864 acht Siege, drei Unentschieden und kassierte nur vier Niederlagen. 1864 Altötting springt mit diesem Erfolg auf den dritten Platz.

Der Angriff von Danubius wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 34-mal zu. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz vier zurück. Der TVA verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 30.03.2019 beim TSV Winhöring wieder gefordert. Der SCD trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Reserve des FC Grünthal.

Kommentare