Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Mühldorf - SV Unterneukirchen (0:2)

Unterneukirchen trumpft bei Mühldorf auf

Kreisklasse 3
+
FC Mühldorf - SV Unterneukirchen (0:2)

Mit 0:2 verlor der FCM am vergangenen Samstag zu Hause gegen Unterneukirchen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV 1963 wurde der Favoritenrolle gerecht.

Simon Fink brachte den SV 1963 Unterneukirchen in der 15. Spielminute in Führung. Die Pausenführung des Sportverein 1963 fiel knapp aus. In Durchgang zwei lief Christoph Kurz anstelle von Andreas Hager für den Sportverein Unterneukirchen auf. Kurz erhöhte den Vorsprung des Team in Grün-Weiß nach 67 Minuten auf 2:0. Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter siegte die Mannschaft der Grün-Weißen gegen den FC Mühldorf.

Mühldorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Fußball-Club Mühldorf im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 16 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisklasse 3. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Der Mühldorfer FC taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Unterneukirchen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der SV'63 momentan auf dem Konto.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des FCM. Nach der Niederlage gegen Unterneukirchen ist der FC Mühldorf aktuell das defensivschwächste Team der Kreisklasse 3.

Während Mühldorf am kommenden Sonntag den TuS Engelsberg empfängt, bekommt es der SV 1963 am selben Tag mit dem TV 1864 Altötting zu tun.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare