Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Kienberg - TV 1864 Altötting

Macht TVA die Hausaufgaben?

Vorbericht: TuS Kienberg - TV 1864 Altötting
+
Vorbericht: TuS Kienberg - TV 1864 Altötting

Kienberg - Nach einem schwachen Saisonauftakt braucht der TuS Kienberg endlich einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den TV 1864 Altötting. Beim Saisonstart verlor Kienberg gegen den SV Aschau/Inn. Daher wird sich der TuS alle Mühe geben, um keinen vollkommenen Fehlstart hinzulegen. In der ersten Partie der Saison kam Altötting zu einem 3:2-Erfolg gegen den TuS Alztal Garching.

Am Samstag will der TuS Kienberg den ersten Sieg feiern. Mit nur 30 Punkten landete der Gastgeber in der vergangenen Saison auf Platz neun. Will man in dieser Spielzeit nicht wieder im letzten Tabellendrittel landen, muss man sich auf dem Platz sicherlich steigern. Der TuS aus Kienberg entschied nur acht Spiele für sich.

Nach 24 Matchs stand der TVA in der letzten Spielzeit mit 32 Punkten auf Platz acht. Für den Gast lautet die Bilanz der letzten Saison neun Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen. Die Ausgangslage spricht für den TV 1864 Altötting, womit Kienberg sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Kommentare