Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit - TuS Alztal Garching

Gelingt TSV 1886 die Wiedergutmachung?

Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit - TuS Alztal Garching
+
Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit - TuS Alztal Garching

Entgegen dem Trend – der TSV Neumarkt St. Veit schaffte in den letzten neun Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit dem TuS Alztal Garching wieder ein Erfolg herausspringen. Der letzte Auftritt von Neumarkt St. Veit verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:2-Niederlage gegen den DJK-SV Pleiskirchen. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Garching ernüchternd. Gegen den TSV 1852 Neuötting kassierte man eine 1:2-Niederlage. Im Hinspiel hatte der TuS Alztal einen deutlichen 3:0-Sieg verbucht.

Der TSV 1886 nimmt mit 14 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Der TSV in Blau-Weiß-Rot muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm des TSV Neumarkt St. Veit stimmt es ganz und gar nicht: 18 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Neumarkt St. Veit sind neun Punkte aus acht Spielen.

Gegenwärtig rangiert der TuS Alztal Garching auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Drei Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat der TSV 1886 momentan auf dem Konto. Nach 13 absolvierten Begegnungen stehen für Garching sechs Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto. Der TSV Neumarkt St. Veit hat mit dem TuS Alztal im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentare