Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Perach - SV Aschau/Inn

Aschau will weiter nach oben

Vorbericht: FC Perach - SV Aschau/Inn
+
Vorbericht: FC Perach - SV Aschau/Inn

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft der FC Perach auf den SV Aschau/Inn. Perach zog gegen den TSV Winhöring am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Aschau startete mit einem knappen 3:1-Erfolg gegen den FC Mühldorf aus der Winterpause und belegt mit 19 Punkten weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der FCP einen knappen 1:0-Sieg gefeiert.

Das Heimteam präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 33 geschossene Treffer gehen auf das Konto des FC Perach. Der Peracher FC weist bisher insgesamt acht Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Der Fußball-Club Perach nimmt mit 27 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein.

Der SVA befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Die Saison des Gastes verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Veilchen-Elf fünf Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Bei einem Ertrag von bisher erst sechs Zählern ist die Auswärtsbilanz des SV Aschau/Inn verbesserungswürdig.

Besonderes Augenmerk sollte die Equipe der Veilchen auf die Offensive von Perach legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Gegen den FCP rechnet sich Aschau insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der FC Perach leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentare