Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TV 1864 Altötting - FC Mühldorf

Krisenteam will punkten

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: TV 1864 Altötting - FC Mühldorf

Der TV 1864 Altötting will nach sechs Spielen ohne Sieg gegen den FC Mühldorf endlich wieder einen Erfolg landen. Altötting musste sich im vorigen Spiel dem TSV Neumarkt St. Veit mit 1:2 beugen. Das letzte Ligaspiel endete für Mühldorf mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den SV Oberbergkirchen. Im Hinspiel erlitt der Fußball-Club Mühldorf eine knappe 1:

2-Niederlage gegen den TVA. Springt dieses Mal mehr für den FC Mühldorf heraus?

Angesichts der guten Heimstatistik (2-1-0) dürfte der TV 1864 Altötting selbstbewusst antreten. Mit nur elf Treffern stellt der TVA 1864 den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 3. Bisher verbuchte 1864 Altötting dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich die Elf aus dem Wallfahrtsort zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mühldorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Auf fremdem Terrain reklamierte der FC aus Mühldorf erst drei Zähler für sich. Die formschwache Abwehr, die bis dato 30 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Mühldorfer FC in dieser Saison. Das Team der Rot-Weiß-Schwarzen holte aus den bisherigen Partien vier Siege, ein Remis und acht Niederlagen. Die passable Form der Mannschaft in Rot-Weiß-Schwarz belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle.

Altötting oder der FCM? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare