SV Unterneukirchen - SV Linde Tacherting (0:1)

Tacherting nimmt drei Punkte mit nach Hause

+
SV Unterneukirchen - SV Linde Tacherting (0:1)

Unterneukirchen - Der SV Linde Tacherting trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen der SV Unterneukirchen davon. Den großen Hurra-Stil ließ Tacherting vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. In den 90 Minuten war der Gast im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Unterneukirchen und fuhr somit einen 1:0-Sieg ein.

Der SV 1963 muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom elften Platz angehen. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gastgeber das Problem. Erst 13 Treffer markierte der SV 1963 Unterneukirchen – kein Team der Kreisklasse 3 ist schlechter. Der Sportverein 1963 baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Im letzten Hinrundenspiel erringt der SV Linde drei Zähler und weist als Tabellenzweiter nun insgesamt 27 Punkte auf. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Linde Tacherting ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der SVL die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen. Mit dem Sieg baut der Sportverein aus Tacherting die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SV aus Lengloh acht Siege, drei Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. Am 18.10.2017 empfängt der SV Unterneukirchen in der nächsten Partie den TV 1865 Kraiburg. Tacherting wird am kommenden Sonntag von Kraiburg empfangen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare