Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Last-Minute-Sieg für Marktl

Reischach erwischte den besseren Start in die Parte und hatte in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile, ohne daraus jedoch Kapital zu schlagen. Die beste Chance vergab Gurevic, der in der 40. Minute per Kopf scheiterte. Nach dem Pausentee bot sich den 120 Zuschauern ein ähnliches Bild wie vor im ersten Spielabschnitt, wobei Torchancen auf beiden Seiten die Ausnahme blieben. Entschieden wurde die Partie durch zwei, aus Heimsicht, umstrittene Elfmeter, die Bastian Berger innerhalb von 120 Sekunden sicher zum Auswärtssieg verwandelte.

Kommentare