Später Sieg für Mettenheim

Durch einen erst spät perfekt gemachten Sieg gegen den TV Altötting hält der TuS Mettenheim weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze der Kreisklasse 3. Dany Maier nach 16 und Christian Springer schoßen dabei eine scheinbar beruhigende Führung für die Gäste heraus, doch der TV zeigte Moral und kam durch Andreas Schneider und Nino Dengl zum Ausgleich. Mettenheim versuchte nun einmal alles und kam durch Thomas Frauendiensts Treffer in der 89. Minute doch noch zum Siegtreffer. (bre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare