Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Frühzeitig und schnell die Weichen stellen“

Für das neue Jahr: SV Laufen verpflichtet mit Fabian Rabold einen neuen Torwart

Links der neue Torhüter Fabian Rabold mit SV Laufen Abteilungsleiter Christian
 Schmidbauer.
+
Links der neue Torhüter Fabian Rabold mit SV Laufen Abteilungsleiter Christian Schmidbauer.

Erneut ist es dem SV Laufen um Fußball-Abteilungsleiter Christian Schmidbauer gelungen, den Kader der Herrenmannschaften der Salzachstädter Fußballer zu erweitern. Diesmal konnte man auf der Torhüterposition eine Verstärkung für den SV Laufen gewinnen.

Schon vorab für das neue Jahr 2022 wurde Fabian Rabold verpflichtet. Der 23-jährige Torhüter, welcher in Oberndorf wohnhaft ist, spielte zuletzt beim USV St. Pantaleon. Der Laufener Abteilungsleiter freute sich über die Verpflichtung. „Auf der Torhüterposition ist der Markt naturgemäß sehr dünn besetzt, so dass es wichtig ist, frühzeitig und schnell die Weichen zu stellen.“

Rabold fiel dem Verantwortlichen des SV Laufen schon vor einigen Jahren auf und daher ist er für ihn kein ganz Unbekannter. Der SV Laufen wünscht Fabian eine erfolgreiche verletzungsfreie Zeit beim SV Laufen.

PM SV Laufen

Kommentare