Waging scheitert zu neunt

In doppelter Unterzahl sollte es den kleinen Seerosen nicht gelingen, gegen den BSC Surheim einen Zähler zu ergattern. Halilovic mit dem ersten Treffer für die Hausherren (22.), Görgmeier markierte rund elf Minuten später den Ausgleich.

Sebastian Häusl brachte Surheim wieder auf die Gewinnerstraße, ehe - fast direkt nach dem Anstoß - Kronbichler zum 2:2 einnetzte. In den Schlussminuten der Partie dezimierten sich die Waginger, die eingewechselten Hofmann und Kronbichler sahen die Ampelkarte. Doch ein Remis wurde es nicht, Spielführer Franz Kreuzeder erzielte in der vierten Minute der Nachspielzeit noch das 3:2. Ein Dreier in letzter Sekunde.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare