Au bleibt in der Spitzengruppe

Eine derbe Niederlage gab es für den SV DJK Edling und Neutrainer Wolfgang Schex. Mit 4:0 gingen die Schwarz-Gelben in Au unter. Christoph Martin erzielte in der 23. Minute das 1:0. Diese Führung hielt bis zum Halbzeitpfiff. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine ausgeglichene Partie. Nach dem Wiederanpfiff traf der kurz vor der Halbzeit eingewechselte C. Rottmüller zum 2:0. Martin Häuslmann erwies seinen Edlingern mit seiner Gelb-Roten Karte in der 73. Minute einen Bärendienst. Kurz darauf erzielte Marinus Müllauer das vorentscheidende 3:0 (76.). Für den Endstand zeigte sich Manuel Martin in der 83. Minute verantwortlich. Ein verdienter Sieg für die Hausherren, der am Ende etwas zu hoch ausfiel.

Edling empfängt am kommenden Sonntag den FC Grünthal und will die Auftaktniederlage korrigieren. Der ASV Au trifft im Spitzenspiel auf Den SV Reichertsheim der zur Zeit Tabellenplatz zwei inne hat. (hub)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare