Blitzstart bringt Großholzhausen auf die Siegerstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen nie gefährdeten 4:0-Heimsieg fuhr der ASV Großholzhausen gegen die Gäste vom TSV Bad Endorf ein. Den Anfang machte dabei Robert Wagner, der bereits in der vierten Minute seine Farben in Führung brachte. Bis zur Halbzeit sollte allerdings kein weiterer Ball mehr im Netz zappeln und so ging es mit diesem Spielstand in die Kabine.

Danach drehten die Hausherren aber nochmal richtig auf: Thomas Mühlbauer erhöhte in der 50. Minute auf 2:0 und neun Minuten später verwandelte Maxi Schober einen Strafstoß souverän. Mit Thomas Mühlbauer (78.) und Martin Stowasser (10.) mussten gleich zwei Spieler das Feld mit einer Ampelkarte verlassen. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Maxi Schober in der 87. Minute, als er seinen Doppelpack erfolgreich schnürte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare