Vorschau: TuS Bad Aibling - SG Reichertsheim-Ramsau

Reichertsheim startet in Bad Aibling

Voll motiviert sind die Kicker der SG Reichertsheim-Ramsau vor dem Rückrundenauftakt - für sie soll es erneut hoch hinaus gehen. Doch auch der TuS aus Bad Aibling braucht jeden Punkt.
+
Voll motiviert sind die Kicker der SG Reichertsheim-Ramsau vor dem Rückrundenauftakt - für sie soll es erneut hoch hinaus gehen. Doch auch der TuS aus Bad Aibling braucht jeden Punkt.

Reichertsheim - Bereits am Freitagabend um 19:30 Uhr startet die Kreisligamannschaft der SG Reichertsheim-Ramsau auswärts beim TuS Bad Aibling in die Rückrunde.

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde reiste die SG RR für fünf in ein Trainingslager nach Südtirol. In insgesamt neun Trainingseinheiten wurde hier die Grundlage für die Rückrunde gelegt.


Insgesamt wurden vier Vorbereitungsspiele jeweils gegen Kreisligisten absolviert. Nach zwei Unentschieden gegen den TSV Neumarkt/St. Veit (2:2) und den SV Kay (1:1) konnten die letzten beiden Begegnungen gegen den TSV St. Wolfgang und der BSG Taufkirchen jeweils mit 3:1 gewonnen werden.

Service:

Die Elf von Trainer Klaus Michel und Elvis Nurikic ist also gerüstet für Frühjahrsrunde, auch wenn sie mit Andy Hundschell und Matthias Neumaier auf wichtige Spieler wegen Verletzung verzichten muss.


Während die SG RR sechs Punkte hinter dem Tabellenführer TSV Wasserburg den dritten Rang einnimmt, liegt der TuS Bad Aibling momentan auf dem letzten Platz in der Kreisliga. Beide Mannschaften hätten also gegen einen Dreier sicher nichts einzuwenden. Trainer Klaus Michel erwartet einen heißen Kampf und nur mit einer engagierten Leistung ist beim TuS Bad Aibling etwas Zählbares zu holen.

_

Pressemitteilung SGRR

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare