Vorbericht: TuS Bad Aibling - TSV Emmering

TSV 1958 formstark

+
Vorbericht: TuS Bad Aibling - TSV Emmering

Beendet der TuS Bad Aibling den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der TSV Emmering wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Letzte Woche siegte der TuS Bad Aibling gegen den ASV Großholzhausen mit 4:2. Damit liegt Aibling mit 36 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Auch der TSV Emmering muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinander.

Der TuS Bad Aibling befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Nach 24 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Heimmannschaft insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, sechs Unentschieden und acht Niederlagen.

Nach 24 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den TSV Emmering 51 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastes ist die funktionierende Defensive, die erst 22 Gegentreffer hinnehmen musste. Der Aufsteiger erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 15 Zähler.

Trumpft der TuS Bad Aibling auch diesmal wieder mit Heimstärke (7-2-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TSV Emmering (6-3-3) eingeräumt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TSV Emmering ist in der Tabelle besser positioniert als der TuS Bad Aibling und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare