TuS Bad Aibling - SV Westerndorf (3:5)

Westerndorf baut Serie aus

TuS Bad Aibling - SV Westerndorf (3:5)
+
TuS Bad Aibling - SV Westerndorf (3:5)

Der SV Westerndorf kam am Freitag zu einem 5:3-Erfolg gegen den TuS Bad Aibling. Die Beobachter waren sich einig, dass Aibling als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Die Gastgeber müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,6 Gegentreffer pro Spiel. Der TuS findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Die Stärke des TuS Bad Aibling liegt in der Offensive – mit insgesamt 20 erzielten Treffern. Drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Aibling derzeit auf dem Konto. Der TuS baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.


Wer soll Westerndorf noch stoppen? Die Gäste verbuchten gegen den TuS Bad Aibling die nächsten drei Punkte und führen das Feld der Kreisliga 1 weiter an. Erfolgsgarant des SVW ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 34 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur einmal gab sich der SVW bisher geschlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SV Westerndorf seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her. Am kommenden Sonntag tritt Aibling beim SV Söllhuben an, während Westerndorf zwei Tage zuvor den TSV Emmering empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare