SV DJK Kolbermoor - ASV Großholzhausen (2:4)

Nächste Pleite für Kolbermoor

+
SV DJK Kolbermoor - ASV Großholzhausen (2:4)

Holzhausen gewann das Freitagsspiel gegen Kolbermoor mit 4:2. Die Beobachter waren sich einig, dass der SVK als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Die Heimmannschaft muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,73 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Niederlage fiel SV DJK Kolbermoor in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz 13. Die formschwache Abwehr, die bis dato 30 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Kolbermoor in dieser Saison. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SVK alles andere als positiv.


Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der ASV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Nur zweimal gab sich der Gast bisher geschlagen.

Der ASV Großholzhausen wandert mit nun 19 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt von SV DJK Kolbermoor gegenwärtig trist aussieht.


Am kommenden Samstag trifft Kolbermoor auf den SV Vogtareuth, Holzhausen spielt tags zuvor gegen den SV Westerndorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl
SV DJK Kolbermoor trauert um langjähriges Mitglied Günter Scharl

Kommentare