Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Vogtareuth

Kolbermoor drängt auf Wiedergutmachung

Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Vogtareuth
+
Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - SV Vogtareuth

Kolbermoor will gegen Vogtareuth die schwarze Serie von sechs Niederlagen beenden. Jüngst brachte der SV Westerndorf dem SVK die achte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Am letzten Spieltag nahm der SVV gegen den SC Danubius Waldkraiburg die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Daheim hat SV DJK Kolbermoor die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit lediglich sieben Zählern aus elf Partien steht der Gastgeber auf dem Abstiegsplatz. Die Hintermannschaft von Kolbermoor steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 30 Gegentore kassierte der SVK im Laufe der bisherigen Saison. Mit dem Gewinnen tat sich SV DJK Kolbermoor zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.


Im Tableau ist für Vogtareuth mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der SV Vogtareuth bislang noch nicht. Der Angriff des SVV ist mit zwölf Treffern der erfolgloseste der Kreisliga 1. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Vogtareuth nur einen Sieg zustande.

Kolbermoor steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare