TuS Raubling - TuS Prien (0:2)

Prien auf Aufstiegskurs

+
TuS Raubling - TuS Prien (0:2)

Prien errang am Sonntag einen 2:0-Sieg über Raubling. Der TuS Raubling war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Der Gastgeber nimmt mit 17 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Raubling derzeit auf dem Konto.


Der TuS Prien belegt mit 27 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Wer den Gast besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst elf Gegentreffer kassierte Prien. Der TuS Prien sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und eine Niederlage dazu.

Der TuS Raubling kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten fünf Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während Prien dagegen schon 27 Punkte auf dem Konto hat.


Als Nächstes steht für Raubling eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Pang. Der TuS Prien empfängt – ebenfalls am Samstag – den TuS Bad Aibling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"

Kommentare