Vorbericht: SV Söllhuben - ASV Großholzhausen

Holzhausen will den Lauf ausbauen

Vorbericht: SV Söllhuben - ASV Großholzhausen
+
Vorbericht: SV Söllhuben - ASV Großholzhausen

Söllhuben will im Spiel gegen Holzhausen nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Mit einem 4:4-Unentschieden musste sich der SVS kürzlich gegen den TSV Emmering zufriedengeben. Letzte Woche siegte der ASV Großholzhausen gegen den SV Westerndorf mit 4:2. Damit liegt der ASV mit 22 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Daheim hat der SV Söllhuben die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Gastgeber finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Im Sturm des Aufsteigers stimmt es ganz und gar nicht: 15 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der letzte Dreier liegt für Söllhuben bereits drei Spiele zurück.


Auch nach fünf Auswärtsspielen ist Holzhausen weiterhin ohne Niederlage. Der SVS ist also gewarnt. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der ASV.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV Söllhuben sein: Der ASV Großholzhausen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit sechs Siegen gewann Holzhausen genauso häufig, wie Söllhuben in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.


Der SVS steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des ASV Großholzhausen bedeutend besser als die des SV Söllhuben.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare