Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Heimsieg für Altenmarkt

Kein gutes Kreisligaspiel zeigten der TSV Altenmarkt und die Gäste aus Siegsdorf vor 150 Zuschauern. Man merkte, das beide Teams nervös waren. Der Sieg von Altenmarkt geht über 90 Minuten Ordnung. Den entscheidenden Treffer erzielte Martin Volzwinkler nach einer knappen Stunde Spielzeit, als er eine Flanke von Heinricht gekonnt annahm und eiskalt in die Maschen drosch. Für Altenmarkt war es der erste Heimsieg in dieser Saison. Besonders in der ersten Hälfte wurden viele Fehlpässe auf beiden Seiten gespielt. Der  Spielaufbau ließ doch sehr zu wünschen übrig. „Meine Jungs haben super gekämpft, Kompliment an die Truppe, genau das habe ich gefordert und das haben sie umgesetzt“, so Altenmarkt-Coach Fleißner.

Kommentare