Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1861 Tittmoning feiert Aufstieg in Kreisliga

Stimmungsvolle Aufstiegsfeier in Tittmoning

In prächtiger Feierlaune waren die erfolgreichen Fußballer des TSV 1861 Tittmoning.
+
In prächtiger Feierlaune waren die erfolgreichen Fußballer des TSV 1861 Tittmoning.

Tittmoning - Ausgelassen und stimmungsvoll war die Aufstiegsfeier der Fußballer des TSV 1861 Tittmoning am vergangenen Wochenende am heimischen Sportplatz. Nach dem souveränen Durchmarsch der Ersten Mannschaft von der A-Klasse in die Kreisliga gab es auch allen Grund zum Feiern!

Abteilungsleiter Werner Horak ließ die vergangene Kreisklassen-Saison Revue passieren und dankte dabei allen, die zu diesem großartigen Erfolg beigetragen haben:

Für Essen und Trinken für Spieler und Fans war bestens gesorgt. Hier Martin Schupfner am Grill.

Den eingesetzten Spielern, dem Trainerteam mit Harry Gruber, Robert Seidl und Andreas Lindenberg, dem Physioteam, dem Platzwart, allen die mit Rat und Tat bei jedem Spieltag zur Seite standen, insbesondere dem Kioskteam, das stets für die gute Versorgung der Zuschauer gesorgt hat, sowie natürlich allen TSV-Fans, die die Mannschaft bei Heim- und Auswärtsspielen, bei Pflicht- und Vorbereitungsspielen angefeuert haben.

Anschließend erhielt jeder eingesetzte Spieler ein Meister-T-Shirt zur Erinnerung an ein intensives und erfolgreiches Jahr in der Kreisklasse. Großen Applaus erhielt Niki Eisl, der mit seinem filmischen Rückblick alle emotionalen Momente der Meisterschaft bei Mannschaft und Fans wiedergab.

Danach wurde die vergangene Saison ausgiebig – mit 500 Liter Freibier, gesponsert von Matthias Stadler – bis in den nächsten Tag hinein begossen und gefeiert.

_

tsv-tittmoning.de

Kommentare