Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Hammerau SV Aschau 1:3

Aschau reicht eine Halbzeit

+

Hammerau - Knapp 170 Zuschauer verfolgten die Begegnung zwischen dem FC Hammerau und dem SV Aschau. Der Gast behielt, nach einer starken zweiten Hälfte, die Oberhand.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Der Gastgeber erwischte einen Start nach Maß und konnte nach 21. Minuten den 1:0 Führungstreffer bejubeln. Der Gefeierte Mann war Julian Galler. Die Führung hielt bin in der 56. Spielminute, ehe Maximilian Wintersteiger ausgleichen konnte.

Nach einer Stunde Spielzeit markierte Konstantin Karamanlis das 2:1 für Aschau. Die Partie war gedreht. Sieben Minuten vor dem Spielende erzielte Johannes Asanger das 3:1 für Aschau.