Klatsche für Oberteisnedorf: Reichenhall siegt mit fünf Toren

Gut erholt zeigte sich der TSV Bad Reichenhall von der Auftaktniederlage in Seeon: Gegen den SV Oberteisendorf gab es ein glattes 5:0, aber für Stephan Hocheder auch eine rote Karte (90.). Oberteisendorf beendete die Partie ebenfalls nur zu zehnt - Andreas Hohenwarter sah die Ampelkarte. Viktor Vasas, der schon im ersten Spiel auffiel, traf dabei doppelt (67.,72.).

Den Anfang machte allerdings Maximilian Eschrich, der ein Missverständnis der SVO-Defensive eiskalt zum 1:0 ausnutzte und den Ball ins leere Tor schob (26.). Nach dem Seitenwechsel baute Marcus Mayer mit einem Kopfballtreffer nach einem Eckstoß die Führung aus, ehe Michael Kantsperger mit einem Schlenzer aus zehn Metern ins lange Eck auf 3:0 erhöhte. Die restlichen beiden Treffern blieben Vasas vergönnt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare