Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: BSC Surheim - SC Anger

SC Anger auf dem absteigenden Ast

Kreisliga 2
+
Vorbericht: BSC Surheim - SC Anger

Beim kommenden Gegner von Anger lief es zuletzt wie am Schnürchen – Surheim wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Den ersten Saisonsieg feierte der BSC vor Wochenfrist gegen den FC Perach (3:1). Die dritte Saisonniederlage kassierte der SCA am letzten Spieltag gegen den TSV Waging am See.

Mit fünf Zählern aus vier Spielen steht der BSC Surheim momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des SC Anger derzeit nicht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Gast bislang noch nicht. Der Angriff des Sportclub Anger ist mit drei Treffern der erfolgloseste der Kreisliga 2. Mit dem Gewinnen tat sich der Sportclub aus Anger zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Sportclub aus der Ringerhochburg geraten. Die Offensive von Surheim trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Formal ist das Team der Ringerhochburg im Spiel gegen den BSC nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Anger Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare