Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Töging II - SV Mehring

Hohe Hürde für Töging II

Kreisliga 2
+
Vorbericht: FC Töging II - SV Mehring

Die Zweitvertretung von Töging konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit Mehring kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt kassierte der FCT II eine Niederlage gegen den TSV Peterskirchen – die 13. Saisonpleite. Der SVM siegte im letzten Spiel gegen den SC Anger mit 5:2 und liegt mit 44 Punkten weit oben in der Tabelle. Der FC Töging II kam im Hinspiel gegen den SV Mehring unter die Räder.

Für das 2:7 möchte sich Töging II nun revanchieren.

Mit nur 27 Treffern stellt der FCT II den harmlosesten Angriff der Kreisliga 2. Mit dem Gewinnen tat sich das Team vom Wasserschloss zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Offensive von Mehring in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 52-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Neun Niederlagen trüben die Bilanz des Sportverein Mehring mit ansonsten 14 Siegen und zwei Remis.

Besonderes Augenmerk sollte der FC Töging II auf die Offensive des Mehringer Sportverein legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Töging II schafft es mit 18 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der SVM 26 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Im Saisonendspurt bekommt es der FCT II einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare