Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Bad Reichenhall - SV Aschau 0:0

Nullnummer im Kellerduell

+

Bad Reichenhall - Bei schmuddeligen Temperaturen fanden sich 30 Zuschauer in das Nonner Au-Stadion in Bad Reichenhall ein, um das Kellerduell zwischen dem TSV Bad Reichenhall und dem SV Aschau zu verfolgen.

In der enorm wichtigen Begegnung standen sich der Dreizehnte aus Reichenhall und der Vierzehnte aus Aschau gegenüber. Bad Reichenhall auf einem Relegationsplatz um den Abstieg und der SV Aschau auf dem ersten direkten Abstiegsplatz. Die Begegnung endete mit 0:0. Durch das 0:0 im Hinspiel ist auch der direkte Vergleich unentschieden.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Diese Ausgangslage könnte einen interessanten Abstiegskampf bedeuten. Für den einzigen Aufreger der Partie sorgte Christoph Baumann (Aschau), der in der 90. Minute, mit der Ampelkarte, zum Duschen geschickt wurde.

Kommentare