Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Perach gewinnt das Altöttinger Landkreis-Derby

Einen verdienten 1:0-Heimsieg im Altöttinger Landkreis-Derby der Kreisliga II hat der FC Perach gegen die gegen Landesliga-Reserve des FC Töging gefeiert. Nachdem der Aufsteiger bereits das Hinspiel gewonnen hatte (2:1), entschied er damit auch den zweiten Vergleich für sich. Das goldene Tor erzielte Perachs Kapitän Waldemar Beitow, der im ersten Duell bereits doppelt getroffen hatte.

In der 20. Minute fiel das Tor des Tages: Antun Putak setzte sich gegen drei Gegenspieler im Strafraum durch, der Ball kam zu Beitow und der ließ Gästekeeper Andreas Kronburger keine Abwehrchance.

Kommentare