Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Perach und Teisendorf teilen sich die Punkte

Der FC Perach musste nach der Auftaktniederlage punkten um einen Fehlstart zu verhindern. Dies gelang im Heimspiel gegen den TSV Teisendorf nicht ganz. Am Ende mussten sich beide Seiten mit einem 2:2 Unentschieden zu Frieden geben. Dabei erwischten die Hausherren einen perfekten Start. Sebastian Gzik brachten seine Farben mit 1:0 in Führung (9.). Doch Stefan Hoiß glich für die Rothosen in der 40. Spielminute zum 1:1 aus. Noch vor der Pause gelang Antun Putak die erneute Führung (42.). Nach dem Seitenwechsel sah Christoph Mitterauer die Gelb-Rote Karte (65.). Doch Teisendorf gab sich nicht auf und erzielte in Unterzahl durch Ramund Gasser den Ausgleich zum 2:2 (79.). Der TSV Teisendorf steht nun mit vier Punkten auf Platz vier der Tabelle. Die Peracher hingegen holten erst einen Punkt und rangieren nun auf Platz zwölf. (hub)

Kommentare