Bad Reichenhall weiter ohne Punktverlust

Benedict Donaubauer brachte die Hausherren mit seinem Treffer früh auf die Siegerstraße (14.). Anschließend mussten die Zuschauer bis zu 70 Spielminute warte ehe das nächste Tor fiel. Marcus Mayr erzielte das 2:0. Lucas Dillenbourg verkürzte für den FC Hammerau auf 2:1. In den Schlussminuten sorgten Tobias Kiontke und Michael Kantsperger für den 4:1 Endstand.

Der TSV grüßt mit 12 Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 11:4 von der Tabellenspitze. Der FC Hammerau hat mit drei Punkten und einer Tordifferenz von 8:14 Platz zehn inne. (hub)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.